10-prozent-stoerer_winterrabatt_d

Das Plissee.

Insektenschutz-Plissee nach Mass.

Schwellenfrei und platzsparend zum Schutz vor lästigen Insekten.

Das Insektenschutz-Plissee erinnert mit seiner aussergewöhnlichen Optik an Sonnenschutz-Plissees. Es benötigt keinen Schwenkbereich und ist platzsparend einsetzbar. Das Plissee ist sehr witterungsbeständig, kinderleicht zu bedienen und schwellenfrei. Seinen Namen verdankt es der Plissierung (Faltung) des robusten Gewebes.

Beschreibung und technische Details

Leichter Durchgang dank extrem flacher Führung.

Zeichnungen

Plissees mit Montagerahmen.

Kostenloses Ausmessen anfordern

Unser Kundenberater ermittelt bei Ihnen vor Ort die exakten Masse – selbstverständlich kostenlos.

Besuchen Sie uns an folgenden Messen

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Fliegengitter, Insektengitter oder Mückengitter.
Ein Gitter – viele Namen.

Je nach Sprachregion und Präferenz pflegen unsere Kunden unterschiedliche Bezeichnungen für ein und dasselbe Produkt. Ob nun Mückengitter, Fliegengitter, Insektengitter, Insektenschutzgitter, Fliegenschutzgitter oder Mückenschutzgitter – es handelt sich bei G&H immer um denselben Insektenschutz.

Transpatec.
Der fast unsichtbare Insektenschutz.

Unser Transpatec Insektenschutzgewebe hat gegenüber konventionellen Geweben mehr Transparenz und Lichtdurchlässigkeit, eine wesentlich bessere Luftdurchlässigkeit sowie eine hohe Reiss- und Durchstossfestigkeit.

Sonderfarben.
Alles andere als von der Stange.

Passen Sie Ihre Insektengitter perfekt auf Ihre Fenster an. Nebst Standardfarben führen wir selbstverständlich auch Sonderfarben – alle RAL-Farben aber auch NCS, DB.

Standardfarben:

  • Weiss (RAL 9016)
  • Silbergrau (E6/EV1 eloxiert)
  • Anthrazitgrau (RAL 7016 matt)
  • Dunkelbraun (TON 8077 matt)
  • Mittelbraun (RAL 8014 matt)
  • Hellbraun (RAL 8001 matt)

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie einen Termin?

Dann rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. 

Das Plissee

Beschreibung

Einfache Montage und kinderleichte Bedienung auch an grossen Hebe-Schiebetüren (auch doppelflügelige Elemente mit bis zu 3,40 m Breite und 2,60 m Höhe).

 

Moderne Optik durch Kettenglieder mit nur 4 mm hoher Führung, die bei Nichtgebrauch im Aluminium-Rahmenprofil verschwinden.

Technische Details

Optionales Montagerahmensystem zur flexiblen Anpassung an jede Einbausituation. Kein Verkippen und maximale Stabilität durch integrierte Spannschnüre aus extrem reissfestem Vectran.

Das Plissee für Türen

Zeichnungen

Downloads

Plissees für Türen Serie PL1

ohne Montagerahmen (gesamte Einbautiefe 45 mm)

mit Montagerahmen (gesamte Einbautiefe 49 mm)

Plissees für Türen Serie PL2

mit Montagerahmen (Einbautiefe 22 mm)
doppelflügelige Anlage mit Montagerahmen (Einbautiefe 22 mm)

Bestellmass Höhe

Nehmen Sie das kleinere Mass zwischen der Auflagefläche des Rollos (Wetterschenkel, Fensterbank, etc.) und dem oberen Fenstersturz und ziehen davon 2mm ab (Spielraum).

Hier gilt: Mass Auflage bis Sturz – 2mm = Bestellmass Höhe (Höhe Rollo)

Bitte geben Sie die Masse für die Abdeckung
gemäss folgender Anleitung ein:

Nehmen Sie die Aussenmasse (Breite und Tiefe – kleinstes Mass) des Lichtschachtes / Betonrahmen aussen (siehe Grafik). Sollten die Betonkanten des Lichtschachtes ausgeschlagen oder beschädigt sein, so können Sie entsprechend das Bestellmass verkleinern.

Befahrbar nur auf einem geeigneten Kellerschacht

Der bestehende Gitterrost muss als befahrbar gelten. Die Eignung muss von unserem Mitarbeiter geprüft werden. Aufgrund der starken Kräfte, die auf den Schacht einwirken kommt, eine alternative Befestigung sowie ein anderes Gewebe zur Anwendung.

Aus diesem Grund können nur begehbare, nicht aber befahrbare Lichtschachtabdeckungen online bestellt werden.
Bitte vereinbaren Sie einen kostenlosen Ausmasstermin.  

Ist eine Auflagefläche für das Rollo vorhanden?

Das Rollo muss unten auf eine Auflagefläche gestellt werden.
(Fenstersims, Fensterbank, Wetterschenkel, etc.)

Damit das Rollo unten abdichtet, darf diese Auflagefläche maximal 15° Gefälle haben.

Bestellmass Breite

Nehmen Sie das kleinere Mass zwischen den Mauerleibungen und ziehen davon 2 mm ab (Spielraum).

Hier gilt: Mauerleibungsmass – 2 mm = Bestellmass Breite (Breite Rollo)

Hat es an Ihrer Einbauposition genug Einbautiefe?

Das Rollo benötigt in der Tiefe mindestens 50 mm Platz. Es kann überall an Postion X eingebaut werden,
vorausgesetzt X ist grösser als 50 mm.

Sind ausserhalb des Fensters noch Anbauelemente vorhanden?

Als Anbauelemente gelten Lamellenstoren, Rollladen, Fensterladen, Absturzsicherung wie Geländer/Stange etc.

Geben Sie hier Ihre Überschrift ein

Beschreibung